DAS WAR DIE FIBO 2019 - Recap

Alle Kisten sind verräumt, alle Koffer sind entpackt und alle Interessenten werden verarbeitet.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, Interessenten und Kunden, die unsere FIBO 2019 bereichert haben!


Die Bodywave Konzept und Beratung GmbH erstrahlte dieses Jahr in einem völlig neuem Look!

Mit dabei: Die neuste Version des bekannten Bodywave Schlüsselbuches mit exklusiven Messedeals und einem Teil der Schwabenlandzentrale als Berater und Ansprechpartner vor Ort.


Ein Teil des Bodywave Teams bei der SportsArt Veranstaltung. Vielen Dank für die Einladung.

Thomas und sein Sohn Marcel Röhrle vertraten als Geschäftsführer diesjährig die Bodywave GmbH mit Geschäftsführerin Gaby Fritz. Tatkräftig unterstützt wurde die Führungsriege von einem Teil des Office- Teams durch Julian Müller und Melanie Hammon. Ebenfalls mit dabei, die Außendienstler und Schulungsleiter Thomas Harbort, Michael Bohn und Kristof Pütter. Gestaltung und Auftritt des neuen Messestandes unterlagen erstmalig, der seit Oktober bestehenden Marketingabteilung unter Gina-Maria Trenker, welche das Team als Werksstudentin tatkräftig unterstützt und dort Ihre FIBO-Premiere unter der Bodywave Konzept und Beratung GmbH feierte.


Aus der offiziellen Pressemitteilung der FIBO 2019:

,„Die FIBO hat ihr Niveau vom Vorjahr gehalten, damit hat die Messe unsere Erwartungen erfüllt. Auch die Anzahl und Qualität der Besucher hat sich wieder bestätigt. Daher sind wir zufrieden und wünschen uns, dass die Messe auch weiterhin so breit aufgestellt bleibt, wie sie es aktuell ist.“

Thomas Röhrle, Geschäftsführer, Bodywave Konzept und Beratung GmbH


Dr. Frank Eger mit Gaby Fritz im Gespräch mit 4D Pro.

Als Kooperationspartner wieder mit dabei, der Gründer der Netzwerk Gesundheitsberatung gUG, Dr. Frank Eger.

Als neue Partner präsentieren sich die Novotergum AG zusammen mit der deutschen Artz AG am gemeinsamen Stand. Ein weiteres Debüt feierte Vertriebspartner Harald Finger für seine CNS Health, für einen gemeinsamen starken Auftritt.




Vorgestellt wurden altbewährte-, sowie brandneue Konzepte wie der Reha Sport ohne Verein,

die integrierte Softwarelösung durch GBQM und natürlich dem original Bodywave Fitnessführerschein als betriebswirtschaftliche Gesamtlösung für Studios und Gesundheitshäuser.


Foto: Fibo

,„Here‘s the beef“ bringt es ein Studiobetreiber aus Miami auf den Punkt. Treffender lässt sich das kaum beschreiben: Denn mit Fachbesuchern aus 133 Nationen (Vorjahr: 121) unterstrich die FIBO eindrucksvoll, dass sie der weltweit größte und wichtigste Treffpunkt der Branche ist, auf dem Trends vorgestellt und Investments in einer Größenordnung von mehr als zwei Milliarden Euro getätigt werden.




Die 160 qm Standfläche wurden von den verschieden Kooperationspartnern bestmöglich besetzt. So standen der Fiboveteran und Branchenikone Volker Ebner und Geschäftsführer Patrick Schlenz für die F&G samt Redaktionsteam bereit.

Tummeln und Treiben am 3. Messetag.

Marco Koelsch, Key Account Manager für die Schupp Gmbh & Co KG präsentierte unter Anderem die Test- und Trainingsgeräte des Wirbelsäulenkonzepts von DAVID mit einem Zirkel.

Bei Kaffee und Cappuccino durften wir namhafte Branchengrößen am Stand begrüßen. Dazu zählen unter Anderem der Bundesliga Schiedsrichter Deniz Aytekin und Frank Boehme, bekannt aus der RTL Serie "Secret Millionaire" und ehemaliger Besitzer "JustFit" und "Interfit" Ketten mit mehr als 700 Mitarbeitern und 21 Fitnessclubs in Deutschland.


Thomas Harbort im Gespräch mit Gym24.


Sie möchten uns im nächsten Jahr besuchen?

Die kommende FIBO findet vom 2. bis 5. April 2020 auf dem Messegelände Köln statt.